Naturgenaue Ästhetik und hoher Tragekomfort. Mit Keramikkronen.

Sie wünschen sich vollkeramischen Zahnersatz für einen Zahn, der aufgrund von Karies, einem Unfall oder Abnutzung beschädigt oder ästhetisch kompromittiert ist? Gerne berate ich Sie zu den Vorteilen von Keramikzähnen.

Exzellente Ästhetik

Natürlich aussehende Kronen, Brücken, Inlays und Veneers.

Hoher Tragekomfort

Natürliches Kaugefühl durch hochpräzise Anfertigung.

Hohe Stabilität

Stabil auch bei stark belasteten Backenzähnen.

Sehr gute Verträglichkeit

Aufgrund von Biokompatibilität für Allergiker geeignet.

Sie wünschen sich für Ihre Zahngesundheit oder Ihr individuelles Wohlbefinden eine moderne und hochwertige Lösung mit metallfreien Keramikzähnen? Machen Sie heute noch einen Termin in unserer Zahnarztpraxis in Würzburg aus!

Ist ein Zahnersatz aus Keramik die richtige Lösung für mich?

Sie interessieren sich für eine Lösung mit Keramikzähnen? Gerne berate ich Sie ausführlich. Machen Sie heute noch einen Termin in unserer Zahnarztpraxis in Würzburg aus.

Natürlich junge Haut.
Mit Byonik Bioliftin

Wenn Karies die natürliche Zahnkrone stark beschädigt hat, der Zahn wurzelbehandelt ist, ein Zahn aufgrund eines Unfalls zu Teilen abgesplittert ist oder ein Zahn durch zu starke Abnutzung in der Funktion gestört ist, ist eine metallfreie Teilkrone oder Vollkrone aus Keramik eine sehr gute Lösung. Eine Keramikkrone wird auf Grundlage eines digitalen Scans – ein Abdruck ist nicht nötig – aufwändig in unserem zahntechnischen Labor angefertigt und farblich an die umliegenden, natürlichen Zähne angepasst. Auf diese Weise fügt sich ein Keramikzahn nahtlos in seine Umgebung ein und lässt sich auch vom geübten Auge kaum als solcher ausmachen.
Dies gilt auch für eine Korrektur mit einer vollkeramischen Krone im für das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl besonders sensiblen Frontzahnbereich. Mit Keramikzähnen können Sie in kurzer Zeit wieder unbeschwert lachen. Freuen Sie sich auf ein ästhetisch unauffälliges Ergebnis und ein uneingeschränkt positives Lebensgefühl! Gerne berate ich Sie ausführlich, wie Sie mit Keramikzähnen Ihre Zahngesundheit und Ihr individuelles Wohlbefinden signifikant verbessern können!

Erfolgreiches Auftreten mit Veneers.

Sie möchten kleine Zahnfehlstellungen, Flecken oder abgeschlagene Ecken im sichtbaren Frontzahnbereich korrigieren oder können sich nicht mit einer Zahnlücke anfreunden? Mit Veeners, hauchdünnen Verblendschalen aus Keramik lassen sich medizinisch wie ästhetisch sehr gute Ergebnisse erzielen. Veneers gleichen verlorene Zahnsubstanz ästhetisch unauffällig aus. Die Verblendschalen werden individuell im zahntechnischen Labor aus zahnfarbener Keramik angefertigt und mit Hilfe einer Klebetechnik auf den Zahn aufgebracht. Dafür wird der Zahn sanft angeschliffen. Unter Umständen kann der Zahn sogar unbeschliffen belassen werden. In jedem Fall wird die natürliche Zahnsubstanz weitestmöglich erhalten. Das Ergebnis einer Behandlung mit Verblendschalen lässt sich sehen: Mit Veneers treten Sie in kurzer Zeit mit befreitem Lächeln und einem Plus an Selbstbewusstsein selbstsicher auf. Gerne bespreche ich ausführlich mit Ihnen, welche überzeugenden Erfolge wir in Ihrem Fall erzielen können!

Effiziente Lösung mit Inlays.

Sie suchen eine effizientere Lösung als eine Füllung oder wünschen sich eine ästhetisch unauffällige Lösung für einen von Karies betroffenen Zahn? Oder möchten Sie Ihre alten Amalgamfüllungen austauschen? Mit einem Inlay aus Keramik lässt sich ein Defekt aufgrund von Karies passgenau und nahezu unsichtbar ergänzen. Ein Inlay wird mit hoher Präzision in unserem zahntechnischen Labor angefertigt, farblich an den natürlichen Zahn angeglichen und in den Zahn eingepasst. Auch für das geübte Auge lässt sich kaum ein Unterschied zum umgebenden natürlichen Zahn erkennen. Bei guter Pflege hält ein Inlay – anders als eine Füllung – ein Leben lang. Zudem ist ein Inlay aus Keramik aufgrund der hohen Biokompatibilität sehr verträglich und auch für Allergiker geeignet. Gerne berate ich Sie ausführlich zu dieser effizienten, visuell überzeugenden Lösung und entwickle gemeinsam mit Ihnen ein Behandlungskonzept. Sprechen Sie mich an!

Keramikkronen: In 3 Schritten zum befreiten Lachen.

1 Beginn

2 Übergang

3 Ergebnis

Sie haben eine Frage zu Keramikkronen, Brücken, Veeners oder Inlays aus Keramik? Gerne berate ich Sie ausführlich. Machen Sie heute noch einen Termin in unserer Zahnarztpraxis in Würzburg aus.

Das werden wir häufig gefragt

Wie lange hält eine Krone aus Keramik?

Allgemein gültige Regeln zur Haltbarkeit einer vollkeramischen Krone können nicht aufgestellt werden. Dafür wirken zu viele Faktoren auf den Keramikzahn ein. Bei guter Mundhygiene kann von einem Zeitraum von 10 bis 15 Jahren ausgegangen werden.

Übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für einen Keramikzahn?

Für die Versorgung mit Zahnersatz wurde ein Festzuschusssystem entwickelt. So übernehmen die gesetzliche Krankenkassen 60 Prozent der Gesamtkosten für die sogenannte Regelversorgung, d.h. die als ausreichend gültig gemachte Standardtherapie. Wenn Sie Ihr Bonusheft 5 oder 10 Jahre lückenlos geführt haben, erhöht sich der Festzuschuss zur Regelversorgung um 20 bzw. 30 Prozent.

Metallfreie Kronen aus Keramik sind in der Regel nicht Teil der Regelversorgung. Hier muss der Patient die Differenz von Gesamtkosten und Festzuschuss privat tragen. Je nach Art der vollkeramischen Krone, Arbeitsaufwand und Materialkosten entstehen unterschiedliche Aufwände. Ein Kostenplan zu Beginn der Behandlung gibt Ihnen Aufschluss darüber, welche Kosten auf Sie zukommen. Gerne bespreche ich mit Ihnen ausführlich die unterschiedlichen Posten.

Sollten Sie über eine Zahnzusatzversicherung verfügen, können Sie mit einer Übernahme der Gesamtkosten bis zu 75 Prozent rechnen. Erkundigen Sie sich am besten bei Ihrem Versicherer über die genaue Höhe der Erstattung für Ihren Zahnersatz aus Keramik.

Übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für Veneers?

Bei Veneers handelt es sich im Verständnis der gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht um Zahnersatz, sondern um eine kosmetische Maßnahme. Die Kosten für die hauchdünnen Verblendschalen werden aus diesem Grund nur in Ausnahmefällen von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Sollten Veneers in Ihrem Fall medizinisch notwendig sein, erhalten Sie den Festzuschuss für Zahnersatz innerhalb der Regelversorgung. Die medizinische Notwendigkeit wird vor Beginn der Behandlung vom Zahnarzt festgestellt. Einige Zahnzusatzversicherungen übernehmen die Kosten für eine Veneer-Behandlung. Fragen Sie ggf. einmal bei Ihrem Versicherer nach.

Wie lange halten Veneers?

Veneers haften bei guter Mundhygiene bis zu 20 Jahre nach Aufbringung gut auf dem Zahn. Einfärbungen treten bei Verblendschalen aus Keramik nicht auf.

 

Übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für Inlays?

Die Kosten für Inlays sind nicht vollumfänglich im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung erhalten. Während die Kosten für die Betäubung und das Entfernen von Karies von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden, müssen Sie die Differenz zwischen der in der Regelversorgung angesetzten Amalgamfüllung und einem Inlay tragen. Ein Kostenplan zu Beginn der Behandlung gibt Ihnen Aufschluss darüber, welche Kosten auf Sie zukommen.

Einige Zahnzusatzversicherungen übernehmen Teilkosten oder die Gesamtkosten für ein Inlay. Schauen Sie für diese Informationen bitte einmal in Ihre Versicherungsunterlagen oder erkundigen Sie sich bei Ihrem Versicherer.

Sie interessieren sich für eine Lösung mit Keramikzähnen?

Dr. med. Sabine Hugo

Ärztin und Zahnärztin, European Master of Aligners, Schwerpunkt Kieferorthopädie und Ästhetische Zahnheilkunde

Mo: 08:00 – 18:00 Uhr
Di: 08:00 – 18:00 Uhr
Mi: 08:00 – 17:00 Uhr
Do: 08:00 – 13:00 Uhr
Fr: 08:00 – 13:00 Uhr

Telefon: +49 931 99 147 070

E-Mail: info@praxishugo.de
Praxis Dr. med. Sabine Hugo

Berliner Platz 9
97080 Würzburg

Dr. med. Sabine Hugo

Ärztin und Zahnärztin, European Master of Aligners, Schwerpunkt Kieferorthopädie und Ästhetische Zahnheilkunde

Mo: 08:00 – 18:00 Uhr
Di: 08:00 – 18:00 Uhr
Mi: 08:00 – 17:00 Uhr
Do: 08:00 – 13:00 Uhr
Fr: 08:00 – 13:00 Uhr

Telefon: +49 931 99 147 070

E-Mail: info@praxishugo.de
Praxis Dr. med. Sabine Hugo

Berliner Platz 9
97080 Würzburg
Nach oben scrollen